Kontakt

Technischer Entwicklungsansatz: Komponenten Library

Bei der Entwicklung von Frontends greifen wir auf verbreitete Best Practices zurück, die unter dem Begriff Komponenten Bibliothek, Komponenten Library oder Component Library zusammengefasst werden können. Ein Frontend bauen wir also stets als Zusammenstellung von einzelnen HTML-Komponenten auf.

Die Idee von Component Libraries beruht darauf Pattern zu verwenden, also bewährte Lösungsschablonen für wiederkehrende Aufgabenstellungen.

Bei der Entwicklung neuer Frontends verwenden wir bevorzugt unsere eigene Component Library. Diese bietet eine höhere Spezialisierung für typische Anforderungen von Websites und bietet dabei ein Maximum an Flexibilität.

Die Modularisierung der Frontend-Komponenten selbst folgt dem Atomic-Design-Ansatz, verbunden mit ausgewählten Punkten aus dem ITCSS-Ansatz (insbesondere der Umgang mit Settings, Tools und Utilities), so wie BEM zur semantischen, nachhaltigen Strukturierung von CSS-Klassen.

 

Weiterführende Informationen zum Entwicklungsansatz

Unter den beiden folgenden Links findet sich eine ausführlichere Beschreibung des Entwicklungsansatzes der unserer Arbeit zu Grunde liegt: